Startseite

Das Programm

Mentee werden

Mentor werden

Blog

Das JuSt- Mentoring Programm ermöglicht Studierende die Gelegenheit mit einem berufserfahrenen Akademiker eine Mentoring-Partnerschaft einzugehen. Was bedeutet das konkret? Studierende können ihre Fragen zu Berufswelt direkt ihrem Mentor stellen und erhalten von ihr/ihm Unterstützung. In einem vertrauten Umfeld lernen Studierende von den Erfahrungen ihrer Mentoren und wachsen darüber hinaus mit der Zeit über sich selbst. Die Student-Akademiker-Partnerschaft verspricht erste Einblicke in das Leben eines beruflich etablierten Akademiker und stellt gleichzeitig eine Brücke für künftige Berufseinsteiger dar.

Dayzine

Um allen Marokkanerinnen und Marokkanern einen bestmöglichen Zugang zu allen notwendigen Informationen rund um das Thema „Studieren und Leben in Deutschland“ zu ermöglichen, wurde 2009 Dayzine ins Leben gerufen. Dayzine stellt einen Zusammenschluss von marokkanischen Studierenden und Absolventen dar, die in Deutschland leben. Die Grundlegende Idee war und ist ein Netzwerk, in dem alle gleichwertig füreinander da sind. Das Team hinter Dayzine, das für alles Organisatorische verantwortlich ist, besteht ausschließlich aus freiwilligen Studierenden und Absolventen.

Unser Ziel ist es, dass sich alle, die Informationen benötigen, netzwerkartig mit denen austauschen, die die Antworten auf ihre Fragen haben. Diese Community soll stetig weiter ausgebaut und somit verstärkt werden. Unser Hauptanliegen ist es somit, in sämtlichen konkreten Fragen des Lebens vor, während und nach dem Studium Auskunft zu geben bzw. beratend zur Seite zu stehen. Unser Netzwerk basiert also auf Studieninteressierten, die noch in Marokko sind, auf Studierenden in Deutschland, aber auch auf Absolventen, die ihre Hochschulausbildung in Deutschland bereits beendet haben.

Um dieses Ziel umzusetzen, dienen unterschiedliche Möglichkeiten der Wissensvermittlung. Hierzu zählen unter anderem zielgruppenorientierte Projekte und Veranstaltungen, welche sowohl im sozialen als auch im akademischen Bereich angesiedelt sind.

DMK e.V.

Mit der Gründung des Deutsch-Marokkanischen Kompetenznetzwerks (DMK) e.V. am 07. März 2009, schlossen sich marokkanischstämmige Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen und Regionen in Deutschland und Marokko, wo sie herstammen zusammen. Ziel des Netzwerkes ist die Förderung nachhaltiger Entwicklung in Marokko und eine starke Unterstützung der Integration marokkanischstämmiger Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Dabei soll eine bessere Nutzung gemeinsamer Potentiale helfen.

Das Deutsch-Marokkanische Kompetenznetzwerk versteht sich als Mittler zwischen Deutschland und Marokko; dabei sollen die Synergien seiner in Deutschland lebenden marokkanischstämmigen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen und Disziplinen gebündelt und effizient eingesetzt werden.